Fußbodenheizung im Badezimmer

Startseite/Geschichte des Waschbeckens/Fußbodenheizung im Badezimmer

Schon die alten Römer wussten eine Fußbodenheizung zu schätzen. Diese richteten in den antiken Bädern und Waschanstalten unterirdische Wasserleitungen ein, welche das warme Wasser unter dem Steingutböden zirkulieren ließen.

Auch heute sind Fußbodenheizungen sehr gefragt. Aufgrund der modernen Heizarten, sind Fußbodenheizungen eine Möglichkeit in Niedrigenergiebereich eine Temepratur zu erzeugen welche vergleichbar mit traditionellen Radiatoren ist. Insbesondere im Badebereich, in welchem durch die Feuchtigkeit eine höhere Temperatur gewünscht wird, kann eine Fußbodenheizung sehr angenehm sein.